Unsere Geschichte

Oktober 2022

Erste Überlegungen. Da es in Dortmund keine Selbsthilfegruppen für Erwachsene mit AD(H)S gibt, kommt es im Oktober 2022 zu ersten Überlegungen seitens Madita und Mike, eine solche ins Leben zu rufen.

Erste Überlegungen

Da es in Dortmund keine Selbsthilfegruppen für Erwachsene mit AD(H)S gibt, kommt es im Oktober 2022 zu ersten Überlegungen seitens Madita Kroh und Mike Hahn, eine solche ins Leben zu rufen.

Dezember 2022

Gründung der ersten Gruppe: Nachdem im November ein reger Austausch mit der Selbsthilfe-Kontaktstelle Dortmund stattfand, werden neben der AD(H)S SHG Dortmund auch eine Website, Flyer und eine eigene E-Mail-Adresse ins Leben gerufen. Schon nach wenigen Tagen gehen erste Anmeldungen von Interessierten ein.

Gründung der ersten Gruppe

Nachdem im November ein reger Austausch mit der Selbsthilfe-Kontaktstelle Dortmund stattfand, welcher an dieser Stelle für die Unterstützung gedankt wird, werden neben der AD(H)S SHG Dortmund auch eine Website, Flyer und eine eigene E-Mail-Adresse ins Leben gerufen. Schon nach wenigen Tagen gehen erste Anmeldungen für die Gruppe via Mail ein.

Januar 2023

Erstes Treffen: Nach nur einem Monat melden sich so viele Betroffene, dass sich die Gruppe erstmalig treffen kann. Mitte Januar findet das erste Treffen der Dortmunder AD(H)S Selbsthilfegruppen im Dietrich-Keuning-Haus mit zwölf Teilnehmenden statt.

Erstes Treffen

Nach nur einem Monat melden sich so viele Betroffene, dass sich die Gruppe erstmalig treffen kann. Mitte Januar findet das erste Treffen der Dortmunder AD(H)S Selbsthilfegruppe statt.

August 2023

Weitere Gruppen: Aufgrund der hohen Nachfrage folgt bereits im Februar 2023 eine zweite Gruppe. Nachdem vereinzelt der Wunsch nach online stattfindenden Gruppentreffen geäußert wurde, werden im August zwei weitere Selbsthilfegruppen angeboten, welche sich ebenfalls ein Mal monatlich treffen - anders als bisher jedoch digital statt in Präsenz. Somit kann nun bereits 48 Betroffenen mit AD(H)S eine Plattform zum gemeinsamen Austausch geboten werden!

Zwei weitere Selbsthilfegruppen

Nachdem vereinzelt der Wunsch nach online stattfindenden Gruppentreffen geäußert wurde, werden nun zwei weitere Selbsthilfegruppen angeboten, welche sich ebenfalls ein Mal monatlich treffen – anders als bisher jedoch via Zoom statt in Präsenz. Somit kann nun bereits 48 Betroffenen mit AD(H)S eine Plattform zum gemeinsamen Austausch geboten werden!

Oktober 2023

Gründung des Vereins: Keine 12 Monate nach der Gründung der ersten Selbsthilfegruppe gründen die beiden damaligen Initiator*innen Madita und Mike den ADHS Dortmund e.V. Dadurch hat sich das Angebot unter anderem um ein umfassendes Mitgliederforum und Akut-Sprechstunden erweitert.

Gründung unseres Vereins

Keine 12 Monate nach der Gründung der ersten Selbsthilfegruppe gründen die beiden damaligen Initiator*innen Madita Kroh und Mike Hahn den gemeinnützigen ADHS Dortmund e.V.
Dadurch wird sich das Angebot neben den bisherigen Selbsthilfegruppen um Workshops, Vorlesungen, einem Mitgliedsforum uvm. erweitern. Seid gespannt!